. .
You are here:  symposium ›› topics and appointments 

Symposia:

13.10.2018


Alles auf Anfang?! - 100 Jahre Novemberrevolution 1918
Seminar-Nummer: HVHS 20184153
Pädagogische Verantwortung: HVHS Springe


Ziel der Tagung:
1918 stand die Arbeiter*innen-Bewegung an einem Scheideweg: Sollte die Demokratie einem
Rätemodell oder doch einem parlamentarischen Mehr-Parteien-System mit betrieblicher Mitbestimmung folgen?
Diese Frage war heftig umstritten und führte nicht zuletzt zu einer Spaltung der Bewegung, die sich
schnell zu einer entscheidenden Hypothek der Weimarer Republik auswirken sollte und den Aufstieg der Nationalsozialisten mit begünstigte.

2018 steht die Bewegungslinke vor der Frage, wie sich Demokratie in Zeiten eines erstarkenden
Rechtsextremismus, in Zeiten der Vertrauenskrise in die repräsentative Demokratie, einem
entgrenzten Kapitalismus und einer Digitalisierung von Wirtschaft und Lebenswelt weiter entwickeln soll.

Wieder neu stellt sich somit die Frage, wie demokratische Beteiligung – jenseits der tradierten
Formen – aussehen kann.

Gerade in lokalen Zusammenhängen bieten das wachsende Genossenschaftsmodell
oder die Ökonomie des Teilens (Stichwort: Sharing Economy) anregende Impulse für eine Revitalisierung und Weiterentwicklung demokratischer Prozesse und Spielregeln. Doch wie genau die Formen aussehen und Entwicklungskerne in unsere verfasste Demokratie aufgenommen werden sollen, das muss erst noch erstritten werden.

Das Symposium will die Diskussion nach einer Demokratisierung in der Bewegungslinken (Parteien und Gewerkschaften) kontrovers und offen anstoßen und führen.

Inhalt:
Aus dem Programm:

• 1918/2018 Schlaglichter auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Demokratiebewegungen
• Demokratie hat Kultur?! – Blick auf damals und heute
• Parlamentarische Demokratie: Was sind Reformaspekte in der Bewegungslinken?
• Einigungsräume und Differenzen zwischen Gewerkschaften, SPD und „Die Linke“?


Termin: 13.10.2018, 10:00-16:30 Uhr



Die Veranstaltung wird getragen durch:

Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Niedersachsen

Politische Bildungsgemeinschaft Niedersachsen e.V.

Ver.di Bildungswerk

Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe e.V.

Download:
Laden Sie sich die Informationen als PDF-Datei (253 KB) herunter und drucken Sie diese aus.

05.11.2018


Werkstattgespräch - Indirekte Steuerung
Seminar-Nummer: HVHS 20184504
Pädagogische Verantwortung: Dorothea Katharina Ritter/ZegdAM


Download:
Laden Sie sich die Informationen als PDF-Datei (422 KB) herunter und drucken Sie diese aus.