. .

Seminarangebote:

18.08.2018
bis
19.08.2018

Frauen in der Politik stärken - Modul 1
Seminar-Nummer: HVHS 20182250
Pädagogische Verantwortung: HVHS


Ziel des Seminars:
Dreiteilige Qualifizierungsreihe für Frauen

»Wer die menschliche Gesellschaft will, muss die männliche überwinden« – so hat es die Sozialdemokratie als älteste Gleichberechtigungspartei Deutschlands schon im Berliner Programm 1989 formuliert und in ihrem aktuellen Programm bekräftigt.
Auch wenn bereits viel erreicht worden ist, muss doch die Beteiligung von Frauen an der politischen Arbeit von Parteien weiterhin gesteigert werden. Die Hinderungsgründe für die Mitarbeit sind dabei vielfältig: Arbeitsweisen und männliche Seilschaften, Karrieremuster und soziale Lebenssituationen, mangelnde Ansprache und vorgeprägte Rollenmuster sind Hürden für viele Frauen, aktiv in die Arbeit einzusteigen und Verantwortung zu übernehmen.
Während dieser Qualifizierungsreihe können sich interessierte Frauen das Rüstzeug für die politische Arbeit im Kreise gleichgesinnter Frauen erarbeiten. Nicht zuletzt wird ein Austausch mit Frauen mit politischer Führungsverantwortung organisiert, um auf ihre Erfahrung und ihr Wissen aufzubauen und die eigene Entwicklung zu fördern.

Inhalt:
Seminarprogramm
Modul 1: Die eigenen Ideen in die Politik tragen
• Warum wir uns für Politik interessieren…
• Die eigene Ziellandkarte
• Zusammenarbeit und passende Arbeitsweisen finden und einsetzen
• Zeit- und Selbstmanagement zwischen Beruf, Familie und politischem Engagement
Modul 2: Webinar – Frau. Macht. Politik.
• Machtstrukturen und Prozesse verstehen
• Auseinandersetzungen selbstbewusst begegnen
• Mit Argumenten überzeugen
Modul 3: Selbstbewusst auftreten
• Das eigene (politische) Profil entwickeln
• Sich selbst mit den eigenen Stärken präsentieren
• Redebeiträge gekonnt halten

Hinweis:
Dieses Seminarreihe richtet sich an politisch interessierte Frauen. Die Anmeldung ist nur für die gesamte Seminarreihe möglich.

24.08.2018
bis
26.08.2018

Fit für die Vorstandsarbeit - Modul 1
Seminar-Nummer: HVHS 20183452
Pädagogische Verantwortung: HVHS


Ziel des Seminars:
Weiterbildung für Vorsitzende und Vorstandsmitglieder

Nach dem Willen des Gesetzgebers bedarf jeder gemeinnützige Verein, Verband oder Partei einen Vorstand (§26, Absatz 1 BGB). Dabei sind die Erwartungen und Ansprüche an Vorsitzende und Vorstandsmitglieder in den zurückliegenden Jahren gestiegen: Mal sind sie in der Rolle als Konfliktmoderator*in, mal als Motivator*in oder Organisator*in gefragt.
Für ein attraktives Vereins- oder Parteileben vor Ort braucht es Transparenz und Beteiligung, Anerkennung und Personalentwicklung sowie einen sachkundigen Blick auf die Wirtschaftlichkeit und Weiterentwicklung der Organisation. Für Vorsitzende und Vorstandsmitglieder zählen daher Kommunikations-, Strategie- und Dialogkompetenz ebenso zum Rüstzeug, wie die Fähigkeit, die Balance zwischen Ehrenamt, Beruf und Familie zu halten.
Die dreiteilige Weiterbildung reflektiert und erweitert die Führungskompetenz und trainiert praxisorientiert, wie die Steuerung von Non-Profit-Organisation gelingen kann.

Inhalt:
Seminarprogramm
Modul 1: Ansprechende und beteiligungsorientierte Gremienarbeit
• Führung und Zusammenarbeit in politischen Gremien
• Moderator*in, Vorsitz, Teilnehmer*in – Rollenkompetente Arbeit
• Wie entwickeln und verhandeln wir Inhalte?
• Überzeugend präsentieren
• Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität als Werte des Handelns


Hinweis:

Dieses Seminar richtet sich an Vorsitzende und Vorstandsmitglieder in Parteien, Vereinen und Verbänden. Die Anmeldung ist nur für die gesamte Seminarreihe möglich. Eine Teilnahme an allen drei Modulen wird vorausgesetzt. Die Seminare sind durch Transferaufgaben und selbstgesteuerte Coaching-Gruppen verbunden.

14.09.2018
bis
16.09.2018

Nachhaltige Bauleitplanung
Seminar-Nummer: HVHS 20183751
Pädagogische Verantwortung: HVHS


15.09.2018
bis
16.09.2018

Arbeit im politischen Internet - Grundlagen
Seminar-Nummer: HVHS 20183752
Pädagogische Verantwortung: HVHS


17.09.2018
bis
19.09.2018

Politik in Gruppen und Organisationen
Seminar-Nummer: HVHS 20183806
Pädagogische Verantwortung: HVHS


21.09.2018
bis
23.09.2018

Politische Rede - Grundlagen kompakt
Seminar-Nummer: HVHS 20183850
Pädagogische Verantwortung: HVHS


21.09.2018
bis
23.09.2018

Populismus entgegentreten
Seminar-Nummer: HVHS 20183851
Pädagogische Verantwortung: HVHS


02.11.2018
bis
04.11.2018

Leiten und Moderieren von Gruppen und Teams - Modul 1
Seminar-Nummer: HVHS 20184452
Pädagogische Verantwortung: HVHS


17.11.2018
bis
18.11.2018

Parteiengesetz und Parteienfinanzierung
Seminar-Nummer: HVHS 20184650
Pädagogische Verantwortung: HVHS


17.11.2018
bis
18.11.2018

Mit Argumenten überzeugen - Aufbau
Seminar-Nummer: HVHS 20184651
Pädagogische Verantwortung: HVHS


24.11.2018
bis
25.11.2018

EU: Europa aus den Regionen denken
Seminar-Nummer: HVHS 20184754
Pädagogische Verantwortung: HVHS


07.12.2018
bis
09.12.2018

Fit für die Vorstandsarbeit - Modul 2
Seminar-Nummer: HVHS 20184950
Pädagogische Verantwortung: HVHS


Ziel des Seminars:
Weiterbildung für Vorsitzende und Vorstandsmitglieder

Nach dem Willen des Gesetzgebers bedarf jeder gemeinnützige Verein, Verband oder Partei einen Vorstand (§26, Absatz 1 BGB). Dabei sind die Erwartungen und Ansprüche an Vorsitzende und Vorstandsmitglieder in den zurückliegenden Jahren gestiegen: Mal sind sie in der Rolle als Konfliktmoderator*in, mal als Motivator*in oder Organisator*in gefragt.
Für ein attraktives Vereins- oder Parteileben vor Ort braucht es Transparenz und Beteiligung, Anerkennung und Personalentwicklung sowie einen sachkundigen Blick auf die Wirtschaftlichkeit und Weiterentwicklung der Organisation. Für Vorsitzende und Vorstandsmitglieder zählen daher Kommunikations-, Strategie- und Dialogkompetenz ebenso zum Rüstzeug, wie die Fähigkeit, die Balance zwischen Ehrenamt, Beruf und Familie zu halten.
Die dreiteilige Weiterbildung reflektiert und erweitert die Führungskompetenz und trainiert praxisorientiert, wie die Steuerung von Non-Profit-Organisation gelingen kann.

Inhalt:
Modul 2: Team- und Projektarbeit effizient gestalten
• Projekte und Kampagnen in Non-Profit-Organisationen
• Projekte planen und steuern
• Team und Teamdynamiken
• Arbeitspräferenzen und -ressourcen nutzen
• Motivation fördern und erhalten
• Zusammenarbeit als demokratische Praxis
• Arbeits- und Selbstmanagement-Hilfen


Hinweis:

Dieses Seminar richtet sich an Vorsitzende und Vorstandsmitglieder in Parteien, Vereinen und Verbänden. Die Anmeldung ist nur für die gesamte Seminarreihe möglich. Eine Teilnahme an allen drei Modulen wird vorausgesetzt. Die Seminare sind durch Transferaufgaben und selbstgesteuerte Coaching-Gruppen verbunden.